Muizen

Deze pagina is niet beschikbaar in het Spaans. U kan deze pagina vertalen met Google Translate.

Das charmante Dorf geprägt von himmlischem Vogelgezwitscher, in der Natur nistenden Storchen, und einem ewig herrschenden Sommergefühl liegt im Südosten des Mechelner Stadtkerns. Muizen ist für seine grüne Pracht und einzigartige Fauna im Mechels Broek und der Barebeek-Aue bekannt, in der Storche gern Jagd auf Schnecken, Regenwürmer, Heuschrecken, Käfer, Frösche, Mäuse und Maulwürfe machen.

Wenn Sie vom Dorfkern mit dem einsamen Kirchturm aus, der den Ersten Weltkrieg überlebt hat, in die Natur wandern, kommen Sie an prächtigen Häusern aus der Zwischenkriegszeit vorbei. In der Nähe des Kanals Muizenvaart finden Sie den thailändischen Tempel Wat Dhammapateep. Wenige Meter weiter überqueren Sie dann in Höhe der Willendriesstraat zwar nicht den Äquator, wohl aber den nördlichen 51. Breitengrad. Kurzum: Muizen muss man einfach gesehen haben.  

ABSOLUT SEHENSWERT – MUIZEN

1. Kirchturm St. Lambertus

Mitten im Dorf befindet sich noch ein Überrest der im 17. Jahrhundert errichteten St. Lambertuskirche, die durch eine deutsche V1-Rakete größtenteils zerstört wurde. Nur der Turm blieb verschont. Sie können ihn auch heute noch neben der in den 1960er Jahren neu errichteten St. Lambertuskirche bewundern.

Kerktoren Sint-Lambertus

2. Arkadien

In Muizen finden Sie eine Art „Arkadien”: ein märchenhaftes Land mit vielen Blumen, Obstbäumen, Wäldern und klarem Wasser. Der Besitzer arbeitet hier an einem landwirtschaftlichen Projekt: Er hat sich in den Kopf gesetzt, ein Ökosystem zu schaffen, das in der Lage ist, sich selbst instand zu halten. Er möchte seine große Leidenschaft für die Natur, die Tiere und die Umwelt im Allgemeinen gern mit so vielen anderen Menschen wie möglich teilen. Es gibt hier einen Biwakbereich, einen Eselsweg, die älteste Schwarz-Pappel der Provinz Antwerpen, Bienenkästen, ein Insektenhotel, einen Gemüsegarten und vieles mehr.

Arcadia

3. Barebeek-Aue

In der weitläufigen, abwechselungsreichen Landschaft der Barebeek-Aue finden Sie eine der schönsten Kopfweidenalleen. Die regelmäßig überschwemmte Graslandschaft zieht eine Menge Wasservögel und Stelzenläufer an. Viele dieser Vögel ziehen zu bestimmten Zeiten zwischen diesem herrlichen Naturgebiet und dem nahegelegenen Mechels Broek hin und her. Auch Storche gehören zu den festen Besuchern der Barebeek-Aue, wo sie Mäuse und Maulwürfe jagen. In dieser Gegend kann man eine herrliche Naturwanderung machen.

Ooievaars in de Baarebeekvallei - ©Dirckx