Torenuurwerkmakerij_CopyrightTourismMechelenPatVerbruggen.jpg

Turmuhr-Werkstatt Michiels

Vom 16. bis zum 19. Jahrhundert war das Haus „De Clippel" eine Herberge. 1890 richtete dort der berühmte Mechelner Uhrmacher Edward Michiels eine Turmuhr-Werkstatt ein, die schnell in ganz Belgien berühmt wurde. Im Haus gibt es noch zahlreiche Elemente aus dem 18. Jahrhundert und die Ausstattung des Treppenhauses aus dem 19. Jahrhundert blieb vollständig erhalten. Die Werkstatt befindet sich im Garten hinter dem Museum. Hier wurden früher mechanische Turmuhren und Turmglockenspiele repariert. Heute werden dort vor allem alte Turmuhren restauriert und neue, elektronische Uhrwerke gewartet.

Im Haus gibt es auch eine kleine Ausstellung zum Thema Glockengießen.

Komfort

Zugänglichkeit

Dienstleistungen

Wo?

Korenmarkt 6, Mechelen