preview_cc-c-jan-smets.jpg.jpg

Kulturplatz

Am Kulturplatz (Cultuurplein) liegen das Mechelner Kulturzentrum, die Kunstakademie, das Städtische Konservatorium und der auf Gegenwartskunst spezialisierte Ausstellungsraum De Garage. Die Kirche rechts gehörte früher zu einem Minoritenkloster. Heute ist sie Teil des Kulturzentrums.

Links erkennen Sie die mittelalterliche Heilig-Geist-Kapelle. Hier erhielten die Ärmsten der Stadt – meistens am Sonntag - ein warmes Essen und andere Dinge, die sie zum Überleben brauchten. Allerdings mussten sie den Armenmeistern beweisen, dass sie vorher die Messe besucht hatten, indem sie eine Münze abgaben.

In allen Pfarreien gab es solche Stiftungen, die sich vor allem durch Grundbesitz finanzierten, der ihnen durch Schenkungen oder Nachlassenschaften zugefallen war. Die Schwachstelle des Systems war, dass es in Notzeiten weniger Schenkungen gab, die Zahl der Bedürftigen aber stieg, wodurch ein Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage entstand. Heute gehört die Kapelle dem Figurentheater DE MAAN.

Preis

Komfort

Dienstleistungen

Wo?

Minderbroedersgang 1, Mechelen

Kontakt